06.05.01 23:58 Uhr
 259
 

MP3-Format: Wie lange noch?

Seit einiger Zeit hört man öfter von einem "MPEGPlus" Format.
So lautet der vorläufige Arbeitsname dieses Audiocoders.
Dieser zeigt uns, dass die MP3 Kodierung ziemlich veraltet ist.



Durch die Verwendung diverser Huffman-Codes zur Redundanzreduzierung erreicht der Encoder eine beachtlich hohe Qualität. Reiner VBR-Betrieb (variable Bitrate) bei etwa 160-170 kbit/s. Bei unkritischen Signalen liegen die Bitraten nahe 100-120 kbit/s.

Selbst beim Betrieb mit default-Parametern, überbietet der MPEG+ Encoder im Allgemeinen die Qualität der gängigen MP3-Encodern.
Infos: http://www.mpegplus.org


WebReporter: benja
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: MP3, Format
Quelle: www.mpegplus.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: Durch neuen "Snooze"-Button erhält man Pause von nervigen Freunden
Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arzt-Praxis der Zukunft: Diagnosen per Videochat
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?