06.05.01 21:23 Uhr
 13
 

Säbelrasseln bei größtem Schweizer Reisekonzern - wird TUI übernehmen?

Bei Kuoni, einem der größten Schweizer Reiseunternehmen, gibt es auf der Führungsebene größere Differenzen.

Dem Vorstand wurde von fünf Mitgliedern der Rücktritt nahegelegt, außerdem verdichten sich die Gerüchte, dass Kuoni von TUI übernommen wird.


WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schweiz, Reise, Säbel
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker
Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen
100 Millionen Euro Schaden: Betrüger schädigen Post mit erfundenen Briefen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke
Thanksgiving: Donald Trump quartiert begnadigte Truthähne in Luxushotel ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?