06.05.01 21:11 Uhr
 194
 

Frau bekam einen Cent Ausbildungsbeihilfe

Celia O'Meara aus Auckland (Neuseeland) wollte sich beruflich weiterbilden und bat bei einer zuständigen Behörde um finanzielle Beihilfe. Die Kursgebühren betrugen immerhin 90 $ (rund 80 DM).

Die Frau staunte sicherlich nicht schlecht, als sie Antwort von der Behörde bekam.
Wortlaut des Briefes: 'Wir haben Ihnen eine Ausbildungsunterstützung in Höhe von $0.01 bewilligt. Dieser Betrag wird in Kürze auf Ihr Konto eingezahlt.'

Eine Sprecherin berichtete, dass sie keine Ahnung habe wie der Brief zustande kam. Sie wolle aber sicherstellen, dass so etwas nie wieder vorkäme. Laut Akten der Behörde wurde Ms O'Meara 85.79 $ Beihilfe bewilligt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frau, Cent, Ausbildung
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Im Himalaya verunglückt: Schweizer Extrem-Bergsteiger Steck ist tot
Drensteinfurt: Rentner (69) bringt Flüchtlingen das Boxen bei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Social Media: Singende Lippen anstatt Nippel klären über Brustkrebs auf
Zehn-Punkte-Plan: Bundesinnenminister de Maiziere wirbt für deutsche Leitkultur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?