06.05.01 20:45 Uhr
 29
 

Erst Bestechung ermöglichte Mannesmann-Übernahme durch Vodafone

Klaus Esser soll bestochen worden sein, damit er sich im Februar vergangenen Jahres für die Übernahme des Mannesmann-Konzerns durch Vodafone eingesetzt habe. Der Manager des Konzerns soll allein 31 Mio. DM bekommen haben.

Seine 14 engsten Mitarbeiter sollen dieselbe Summe unter sich geteilt haben.


WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme, Vodafone, Bestechung
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einigung im Tarifstreit bei VW
Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
US-Schüler für neues Waffenrecht
BGH-Urteil: Ex-Polizist zerstückelt Mann - Lebenslange Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?