06.05.01 20:41 Uhr
 154
 

England ausser sich: Mitglied des Königshauses lässt sich umoperieren

Der Onkel von Sophie Wessex möchte sich umoperieren lassen. Stolze 35.000 DM kostet ihn die Operation.

Bei Charles und Dianas Hochzeit saß er noch neben Andrew Lloyd Webber, jetzt möchte das Königshaus Abstand nehmen. Und das, obwohl schon seit Jahren klar war, dass Edward Wessex schwul ist.

Seinem Beruf hat es bisher auch nur geholfen: Er ist Schauspieler am Theater. Die Queen selbst lobte ihn einst sehr und teilte mehrfach mit, dass er für bestimmte Rollen einfach prädestiniert wäre.

Aber das war gestern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Loonax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: England, König, Mitglied, Königshaus
Quelle: www.newsoftheworld.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Erfindung: Was kommt nach Baby-sex, Embryosex?
Deutsche Schande: 19 Tage alter Leo von Deutschen zu Tode vergewaltigt..
Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland wurde demaskiert - Einfach schrecklich
Deutsche Erfindung: Was kommt nach Baby-sex, Embryosex?
Deutsche in Tschechien mit 50 Euro in der Hand: "Ein Säugling zum fic_en bitte!"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?