06.05.01 20:41 Uhr
 154
 

England ausser sich: Mitglied des Königshauses lässt sich umoperieren

Der Onkel von Sophie Wessex möchte sich umoperieren lassen. Stolze 35.000 DM kostet ihn die Operation.

Bei Charles und Dianas Hochzeit saß er noch neben Andrew Lloyd Webber, jetzt möchte das Königshaus Abstand nehmen. Und das, obwohl schon seit Jahren klar war, dass Edward Wessex schwul ist.

Seinem Beruf hat es bisher auch nur geholfen: Er ist Schauspieler am Theater. Die Queen selbst lobte ihn einst sehr und teilte mehrfach mit, dass er für bestimmte Rollen einfach prädestiniert wäre.

Aber das war gestern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Loonax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: England, König, Mitglied, Königshaus
Quelle: www.newsoftheworld.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?