06.05.01 20:03 Uhr
 13
 

SPD-Kandidaten nicht im öffentlichen Nahverkehr

Die für die SPD kandidierenden Rainer Maus und Stephan Loge hätten gern ihre Abbilder auf Bussen gesehen. Die Kandidaten für den Landrat, bzw. das Oberbürgermeisteramt in Freital wollten Werbefläche auf Linien des Nahverkehrs anmieten.

Die regionale Verkehrsgesellschaft konnte diesem Wunsch jedoch nicht entsprechen, da sie keine Wahlwerbung auf ihren Bussen machen wolle. Diese Ablehnung hatte sie übrigens schon 1994 angebracht.


WebReporter: realsky
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Kandidat, Nahverkehr
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug
Grüne gegen eine Kenia-Koalition mit Union und SPD



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?