06.05.01 19:26 Uhr
 54
 

Porsche wurde in Berlin in die Tiefe gestürzt

Eine neue Web-Gemeinschaft 'YOC' ließ am gestrigen Samstag, 5.5.2001, einen nagel neuen Porsche 911 Carrera 50m in die Tiefe stürzen! und das auf dem Potsdamer-Platz in Berlin.

'YOC' ließ seine Mitglieder via SMS abstimmen: 52% stimmten für den Crash, 48% wollten stattdessen den Porsche gewinnen.

Resultat: ein total zerstörter Porsche, ein Haufen sehr teurer Schrott.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jff2k
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Berlin, Porsche, Tiefe
Quelle: www.yoc.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Französischer Botschafter wegen unislamischem Sitzen gerügt
London: Mann in Gorilla-Kostüm beendet Marathon-Strecke nach sechs Tagen
Gaggenau: Pizzabote hat Unfall - Polizei liefert Pizza aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Social Media: Singende Lippen anstatt Nippel klären über Brustkrebs auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?