06.05.01 18:36 Uhr
 10
 

CDU-Fraktionsvorsitzender in Berlin legt Amt nieder

Klaus Landowski gab heute mittag bekannt, dass er zum 15.05.2001 von seinem Amt zurücktreten wird. Damit kommt er der Forderung des Koalitionspartners SPD nach.

Nach der Annahme von Spenden kam die Rücktrittsforderung auf. Neben der SPD begrüßten auch die Grünen und die PDS den Schritt, der laut einhelliger Meinung überfällig gewesen sei.

Der Nachfolger soll der ehemalige Vertreter Steffel sein, der bei der Wahl als einziger Kandidat antreten wird. Landowski wird sich nicht komplett zurückziehen.


WebReporter: FGross
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, CDU, Amt, Fraktion, Fraktionsvorsitzender, Fraktionsvorsitzende
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Von wegen Schwarzfahren: Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?