06.05.01 18:36 Uhr
 10
 

CDU-Fraktionsvorsitzender in Berlin legt Amt nieder

Klaus Landowski gab heute mittag bekannt, dass er zum 15.05.2001 von seinem Amt zurücktreten wird. Damit kommt er der Forderung des Koalitionspartners SPD nach.

Nach der Annahme von Spenden kam die Rücktrittsforderung auf. Neben der SPD begrüßten auch die Grünen und die PDS den Schritt, der laut einhelliger Meinung überfällig gewesen sei.

Der Nachfolger soll der ehemalige Vertreter Steffel sein, der bei der Wahl als einziger Kandidat antreten wird. Landowski wird sich nicht komplett zurückziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FGross
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, CDU, Amt, Fraktion, Fraktionsvorsitzender, Fraktionsvorsitzende
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin
Menschenrechtsinstitut: Lob und Tadel für Deutschlands Menschenrechtspolitik
AfD-Politikerin: Kanzlerin trägt Mitschuld an Mord an Freiburger Studentin



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?