06.05.01 18:37 Uhr
 2.699
 

Österreich hat praktisch keine Arbeitslosen mehr

Mit einer Arbeitslosenquote von 5,8 Prozent sind die Arbeitslosenzahlen noch einmal stark gesunken. Den Rekord hält Oberösterreich mit gerade mal 3,5 Prozent.

Die Wirtschaftskammer registrierte 4.158 Neugründungen im letzten Jahr. 4,6 Prozent mehr als 1999.

Einer der Gründe dafür sind der Erlass der Eintragsgebühr, die durchschnittlich 6.000 bis 10.000 Schilling betrugen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Österreich, Arbeit
Quelle: www.nachrichten.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringen: Affenbaby läuft Pfleger hinterher und wird von Tür erschlagen
München: Immer mehr Ratten zu sehen
Frauenforscherin: "Cappuccino-Mütter sind eine Gefahr für die Gleichstellung"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen
Mobbing-Opfer wird von 200 Bikern zur Schule gebracht
Ein Toter: Schwere Unwetter in Norddeutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?