06.05.01 17:59 Uhr
 7
 

Türkei : Privatisierung der Telekomunikationsbranche

Die Regierung der Türkei beabsichtigt, einen Großteil der Aktien der staatlichen Türk Telekom zu veräußern. Durch diese Aktion erhofft sich die Türkei einen Millionenkredit des IWF zu erhalten.

Weiterhin wolle die Regierung aber die Kontrolle über den Telekomunikationsriesen behalten, weshalb auch bisherige Verkaufsangebote der Aktien keinen Abnehmer gefunden haben.

Außerdem wollen die Türken eine Änderung des Bankwesens durchsetzen, so daß der Staat regulierend eingreifen kann. Dies ist im Hinblick auf die schwache Währung auch notwendig.


WebReporter: FGross
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Telekom, Türke, Privatisierung
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg, Bramfelder See: 23-Jährige von 5 Männern vergewaltigt
Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?