06.05.01 15:22 Uhr
 38
 

Mitsubishi Pajero - TÜV bemängelt oft die Lenkung

Beim Mitsubishi Pajero ab Baujahr 1995 wird vom TÜV oft die Lenkung bemängelt. Dieses tritt vorallem bei den Typen 3.5 V6 und 2.8 TD mit langem Radstand auf.

Der Offroader wird manchmal 'aufgelastet', was bedeutet, dass man als zulässiges Gesamtgewicht 2810 Kg eintragen lässt und nur noch 337,- DM Kfz-Steuer im Jahr zahlt.

Motorschäden treten häufiger bei der Dieselvariante als beim Benzinmotor auf. Ursache ist dann meistens ein überhitzter Motor oder ein gerissener Zahnriemen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: superq
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mitsubishi, TÜV
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umweltbundesamt: Stickoxid-Belastung durch Dieselautos viel höher als angenommen
Prognosen warnen: Herber Wertverlust bei Diesel-Pkw
China kopiert die G-Klasse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schützenverein und "bewaffneter Arm" von Pegida soll verboten werden
Fußball: FC Bayern schließt mit Leihspieler Kingsley Coman Vertrag bis 2020
Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?