06.05.01 15:17 Uhr
 82
 

Kühlschrank mit Hintertürchen - Lieferung ohne anwesend zu sein

Ein neuartiges Prinzip, bei dem der Eigentümer bei eingehenden Lieferungen nicht anwesend sein muß, könnte die Welt der Hausgeräte auf den Kopf stellen. Denn ein in die Wand eingebauter Kühlschrank läßt sich auch von außerhalb des Hauses bedienen.

Allerdings läßt er sich nur durch Eingabe eines Codes, den man zuvor den Lieferanten gegeben hat, öffnen. Diese können Waren im Laufe des Tages oder in der Nacht von außen in den Kühlschrank legen.

Per SMS oder E-Mail werden dann die berufstätigen Arbeitnehmer informiert, dass Waren eingegangen sind. Diesen Kühlschrank gibt es 'noch nicht' in Deutschland, aber wahrscheinlich dauert dies nicht mehr lange.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FSN2
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Lieferung, Kühlschrank, Hintertür
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?