06.05.01 14:53 Uhr
 26
 

LKA warnt vor satanischen Gruppen in Brandenburg

Erst in der Musikszene totgeglaubt, jetzt wieder in mehreren Diskotheken in Brandenburg sehr aktuell 'Schwarze Musik' mit aggressiven Black Metal, Trash und Death.
15 - 21 Jahre alte Jugendliche, die sich offen zur Gothik und Gruftie Szene bekennen.

Unter dem Motto 'absoluter Individualismus', mit schwarzen Fingernägeln, umgedrehter Kreuze als Zeichen der Teufelsanbeter, mit Vorbildern wie Gothic-Heroe 'Marilyn Manson' werden Schwarze Freitage gegen das Kleinbürgertum veranstaltet.

Die Kirche ist beunruhigt, da in Brandenburg Satanisten mit Rechtsextremen einhergehen und Protest gegen die christlich-jüdische Fremdherrschaft üben.
Das LKA warnt vor dem Einfluß dieser Gruppen, obwohl Satanismus bisher kein Straftatsbestand ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aventus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Brandenburg, Gruppe, LKA
Quelle: www.berliner-morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: Islamverein verboten, Moschee geschlossen
Belgien: Nach London-Attacke - Anschlagversuch in Antwerpen gescheitert
Terroranschlag in London: Täter war Brite



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz-Hype: Immer mehr junge Menschen wollen SPD wählen
Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
Sizilien: Reisebüro entrüstet mit "Mafia-Tour"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?