06.05.01 14:46 Uhr
 42
 

"Smiling Billy"-Amerikanischer Jazzmusiker ist tot

Im Alter von 64 Jahren ist Billy Higgins, einer der großen Jazz-Schlagzeuger der späten 'Fünfziger', in einem kalifornischem Krankenhaus gestorben.

Er galt als einer der gefühlvollsten Musiker des Jazz, spielte mit vielen Bands in den 70er Jahren, wie Lee Morgan, Donald Byrd und Hank Mobley.

Er brachte auch eigene Platten heraus und gab auch Lehrunterricht im Jazz an der Kalifornischen Universität.


WebReporter: ebendorfer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Tod, Amerika
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?