06.05.01 14:39 Uhr
 25
 

"Billigflug-Airlines": billiger Fliegen mit weniger Service

Die sogenannten Budget-Carriers wie Ryanair, Easyjet und Virgin Express machen den großen Fluggesellschaften immer mehr Konkurrenz.

Die verbilligte Flugangebote dieser Airlines gehen auf Kosten eines eingeschränkten Flugservice.

So fliegt an Bord weniger Flugpersonal mit, Getränke und Essen müssen Bar bezahlt werden, Zeitungen etc. gibt es nicht und auf Kissen und Decken muss ebenfalls verzichtet werden. Zudem sind die Flugzeuge dieser Gesellschaften enger bestuhlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sellamsee
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Service, Airline, Fliegen
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zürich: Mädchenname "J" abgelehnt - Ein Buchstabe ist zu wenig
Berlin: Eltern wehren sich gegen homosexuellen Kindergärtner
Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit
Hessen: Geld für gute Noten - 44-Jähriger soll Abiturzeugnisse gefälscht haben
Freiburg: Schon wieder ein Treppentreter - 18-Jähriger attackiert zwei Männer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?