06.05.01 14:39 Uhr
 25
 

"Billigflug-Airlines": billiger Fliegen mit weniger Service

Die sogenannten Budget-Carriers wie Ryanair, Easyjet und Virgin Express machen den großen Fluggesellschaften immer mehr Konkurrenz.

Die verbilligte Flugangebote dieser Airlines gehen auf Kosten eines eingeschränkten Flugservice.

So fliegt an Bord weniger Flugpersonal mit, Getränke und Essen müssen Bar bezahlt werden, Zeitungen etc. gibt es nicht und auf Kissen und Decken muss ebenfalls verzichtet werden. Zudem sind die Flugzeuge dieser Gesellschaften enger bestuhlt.


WebReporter: sellamsee
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Service, Airline, Fliegen
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?