06.05.01 13:14 Uhr
 367
 

Hinrichtung - Das Opfer ist Nebensache - Der Kampf um Plätze beginnt

In Amerika beginnt kurz vor der Hinrichtung von Timothy McVeigh der Kampf um die Plätze. Zwar sind keine Kameras erlaubt, doch können 2 Vertreter der Medien die Hinrichtung live mitansehen. Allerdings haben jetzt schon 6 große TV-Sender Interesse.

Zu Komplikationen dürfte es kommen, da nicht der Staat die 2 Plätze bestimmt, sondern diese nur vergibt. Die Sender müssen sich alleine einigen und das innerhalb von wenigen Minuten vor der Hinrichtung.

Die TV-Sender bestimmen dazu jeweils einen Teilnehmer und diese müssen dann untereinander entscheiden, wer der Hinrichtung beiwohnen darf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kampf, Opfer, Platz, Hinrichtung
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung
Michelle Obama hat während der diesjährigen US-Wahl geschlafen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?