06.05.01 10:43 Uhr
 994
 

Juden-Vernichtung und Krieg - Deutsche haben sich vergeben

Gute 50 Jahre ist es her - Hitlers Verbrechen in der Nazi-Zeit. Eine neue Studie des Nachrichtenmagazins 'Spiegel' zeigt, wie die Deutschen heute zu den Verbrechen ihrer Vorfahren stehen.

53% der Befragten sind folgender Meinung: 'Man muss auch vergeben können. Man weiß ja nicht, wie man selbst in dieser Situation gehandelt hätte.' Die Befragten gaben zu 32% an, sehr viel über Hitler zu wissen.


Dass die Möglichkeit existiere, dass ein neuer Hitler in ferner Zukunft aus Deutschland hervortritt, halten mehr als 3/4 der 1000 Befragten für eine 'sehr geringe' Gefahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RasenderReporter
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Krieg, Vernichtung
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ekel-Deutsche: Aus Eifersucht - Deutscher bestieg seine eigene Tochter
Liegen Beweise für Staatsverrat des ehem. ukr. Präs. Janukovich bei UN vor?
Brexit: Britisches Parlament wird über EU-Verhandlungsergebnis abstimmen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?