06.05.01 09:40 Uhr
 42
 

Nach Arbeitsunfall abgetrennte Hände wieder angenäht

Einem Mann,dem bei Forstarbeiten beide Hände abgetrennt wurden, haben Ärzte in einer elfstündigen Operation diese wieder angenäht. Der Zustand des Patienten ist zur Zeit stabil, er liegt jedoch weiter auf der Intensivstation.

Die Hände sind zwar wieder gut durchblutet, ob der Mann sie jedoch jemals wieder benutzen kann ist ungewiss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zorro007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Arbeit, Hand, Arbeitsunfall
Quelle: oesterreich.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?