06.05.01 09:20 Uhr
 1.627
 

Aus für die Websoaps - Zwei Sender machen ernst.

Weil kaum Interesse bestand, haben RTL ("Zwischen den Stunden") und ZDF ("Etage Zwo") ihre Websoaps eingestellt. Das meldete 'Focus' am heutigen Tag.

O-Ton ZDF-Projektleiterin: «Den absoluten Durchbruch hat bisher keine Soap geschafft».

RTL hält den deutschen Markt noch nicht reif genug für diese Art der Unterhaltung, wie man bei dem Interview raushören konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FSN2
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Aus, Sender
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Kristen Stewart veröffentlicht Wissenschaftsartikel
Ivanka Trump und Chelsea Clinton trotz politisch verfeindeter Eltern Freunde
"Gorilla" oder "Guerilla"? TV-Kommentator über Tennisstar Venus Williams



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?