06.05.01 07:26 Uhr
 13
 

Neuer Angriff von Dingos in Australien

In Australien haben Dingos auf dem gleichen Campingplatz, auf dem am Montag ein Junge zu Tode gebissen wurde, wieder Touristen angegriffen.

Der Ministerpräsident gab daraufhin die Wildhunde zum Abschuß frei und wurde durch ein Gericht bestätigt.

Die Ureinwohner Australiens und Naturschützer bemühten sich erfolglos um ein Verbot des Abschusses der Dingos.
Viele Touristen bringen sich selber in Gefahr, da sie Warnungen mißachten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Quipu
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Neuer, Australien, Angriff
Quelle: www.berliner-morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rätselhafter Fall: Als Flüchtling getarnter Bundeswehrsoldat lernte Arabisch
Rudolstadt: Betrunkene Mutter fährt zehnjährigen Sohn mit Auto herum
Disney-Star Michael Mantenuto nimmt sich mit 35 Jahren das Leben