05.05.01 21:33 Uhr
 5
 

CAI hat Jahresbilanz 130 Mio. zu hoch angesetzt - Fehler oder Absicht

Angeblich soll ein Druckfehler schuld an der falschen Jahresbilanz des Softwareriesens CAI sein.

Der Wahrheitsgehalt dieser Aussage ist jedoch fragwürdig, denn der angebliche Druckfehler wurde erst eingeräumt, nachdem die 'New York Times' über gewisse Tricks bei dem Gigante berichtete.

Außerdem wurde schon früher seitens der US-Börsenaufsichtsbehörde gegen CAI ermittelt. Es war nicht das erste Mal, dass die Zahlen nicht gestimmt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WieIP
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fehler, Absicht
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?