05.05.01 20:47 Uhr
 663
 

Opel verbaute schlechte Materialien

Laut einem Bericht des Spiegels baute Opel in ihren Diesel-Motoren brüchige Kunststoffe ein. Genauer handelt es sich um eine Geräuschisolierung, die sehr instabil ist.

Dadurch soll es schon zahlreiche Reklamationen gegeben haben.

Opel prüft jetzt, ob ein Sicherheitsrisiko vorliegt.


WebReporter: Larf
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Opel, Material
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?