05.05.01 20:12 Uhr
 23
 

Ein ganz normaler Tag in Hamburg - 11 Verbrechen von Kindern an Kindern

Die Hamburger Morgenpost (MOPO) hat in ihrer heutigen Ausgabe einen Bericht über den Alltag in Hamburg gebracht - laut CDU 'Hauptstadt des Verbrechens'. Nach diesem Bericht mag man das glauben.

Beispiele: einer Elfjährigen wurde ihr Roller zerstört, nachdem sie keine Zigaretten herausgeben konnte, etliche Handys wurden brutal geraubt. Ein 12jähriger wird mit vorgehaltenem Butterfly - Messer zur Übergabe seines Fahrrads gezwungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lysana
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Tag, Verbrechen
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf
Sri Lanka: Knapp 150 Tote durch Monsun-Unwetter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?