05.05.01 19:58 Uhr
 13
 

FDP stimmt gegen Bewerbung um das Amt des Kanzlers

Auf dem FDP-Parteitag in Düsseldorf stimmten 72% der Delegierten für den Antrag von Westerwelle, dem neuen Parteivorsitzenden, keinen eigenen Kandidaten für das Amt des Kanzlers aufzustellen.

Der Vorschlag, einen eigenen Kandidaten aufzustellen, war von Jürgen Möllemann eingebracht worden, jedoch war der Parteivorsitzende mit seiner Ansicht, die FDP brauche so etwas nicht, erfolgreich.

Der Vorlage 'Strategie 18 Prozent' stimmten die Delegierten zu, die FDP strebt für die Bundestagswahl 2002 ein Wahlergebnis von 18 % an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saulus01
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Kanzler, Amt, Bewerbung
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarland: CDU klarer Gewinner, Grüne raus, AfD drin!
Hochrechnung: CDU siegt deutlich im Saarland
SPD: Das sind die konkreten Wahlkampfthemen von Martin Schulz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarland: CDU klarer Gewinner, Grüne raus, AfD drin!
Dudweiler: Massenschlägerei zwischen syrischen Kurden
Schwerer Unfall beim Radrennen in Berlin-Wannsee - Rennfahrer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?