05.05.01 19:58 Uhr
 13
 

FDP stimmt gegen Bewerbung um das Amt des Kanzlers

Auf dem FDP-Parteitag in Düsseldorf stimmten 72% der Delegierten für den Antrag von Westerwelle, dem neuen Parteivorsitzenden, keinen eigenen Kandidaten für das Amt des Kanzlers aufzustellen.

Der Vorschlag, einen eigenen Kandidaten aufzustellen, war von Jürgen Möllemann eingebracht worden, jedoch war der Parteivorsitzende mit seiner Ansicht, die FDP brauche so etwas nicht, erfolgreich.

Der Vorlage 'Strategie 18 Prozent' stimmten die Delegierten zu, die FDP strebt für die Bundestagswahl 2002 ein Wahlergebnis von 18 % an.


WebReporter: Saulus01
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Kanzler, Amt, Bewerbung
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Militäroffensive in Nordsyrien hat begonnen
"Shutdown": US-Haushaltssperre in Kraft
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massaker von Las Vegas 2017 - Schütze handelte allein
Russland: Polizei findet zwei Meter langes Krokodil im Keller eines Wohnhauses
Verdacht: Flüchtling soll vierjähriges Mädchen missbraucht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?