05.05.01 18:31 Uhr
 238
 

Motorradfahrer leben gefährlich

Eine Statistik aus der Steiermark/Österreich zeigt, dass Motorradfahrer sehr gefährlich leben. So ist aus dieser Statistik ersichtlich, dass jeder 20. Motorradunfall tödlich endet.

So sind Motorradfahrer zwischen 25 und 35 Jahren am gefährdetsten. Außerdem wurde festgestellt, dass die meisten Motarradunfälle infolge von Selbstüberschätzung ausgelöst werden.


WebReporter: Huppl
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Gefahr, Motor, Motorrad, Motorradfahrer
Quelle: oesterreich.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)
Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern
"Tempo 30": Erste Stadt testet generelles Tempolimit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

droht zu eskalieren: Spanien kündigt Entzug der Autonomie an
Frauenboxen: Gegnerinnen küssen sich vor WM-Kampf überraschend
Nachbauten von originalen Spielhallenautomaten in Mini-Formaten angekündigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?