05.05.01 17:46 Uhr
 18
 

Amsterdam unterstützt behinderte Touristen

Die Stiftung 'Travel and Tourism for All' hat gemeinsam mit Amsterdam eine Website für behinderte Touristen erstellt. Gut 250 Attraktionen der niederländischen Metropole werden vorgestellt.

Speziell für Behinderte gibt es Infos, wo sie parken können und wie die Möglichkeiten in den öffentlichen Verkehrsmitteln sind. Die Seite ist in Niederländisch und Englisch gemacht. Zusätzlich enthält sie ein Forum, wo man Erfahrungen austauschen kann.

'Travel and Tourism for All' möchte Behinderten das Entdecken des Kontinents erleichtern. In Europa gibt es 20 Millionen körperlich behinderte Menschen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lysana
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tourist, Amsterdam
Quelle: www.travelchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fünfjährige muss wegen Verkaufs von Limonade Geldstrafe zahlen
Wird die klassische Gastronomie abgeschafft?
Italien: Bär greift Mann in Trentino an und verletzt ihn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?