05.05.01 16:35 Uhr
 25
 

US-Präsident schafft neues Anti-Terrorismus-Amt

US-Präsident George W. Bush ordnet die nationale Terrorismus-Bekämpfung neu und veranlaßte dazu die Schaffung eines neuen Amtes, das künftig die Maßnahmen gegen den Terrorismus koordinieren soll.

Das 'Terrorism Response Office' vereinigt dazu 40 zuständige Behörden und wird organisatorisch der nationalen Katastrophenschutzbehörde (FEMA) unterstellt und in seiner Entstehung durch den Vize-Präsidenten überwacht.

Man reagiert damit auf Szenarien, die die USA im Falle eines terroristischen Angriffs mit nuklearen, chemischen oder biologischen Waffen als völlig unvorbereitet demaskiert hatten: Entsprechende Übungen waren zu katastrophalen Ergebnissen gekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Terror, Präsident, Amt, Terrorismus
Quelle: www.foxnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsänderung Türkei: Selbstentmachtung des Parlaments beschlossen
Geheimpapier entlarvt Erdogans große Lüge nach dem Putschversuch
Papst Franziskus sieht bei Europas Populisten Parallelen zu Adolf Hitler



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Luchs aus der Zoom-Erlebniswelt ausgebüxt
Verfassungsänderung Türkei: Selbstentmachtung des Parlaments beschlossen
Geheimpapier entlarvt Erdogans große Lüge nach dem Putschversuch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?