05.05.01 16:05 Uhr
 1.029
 

US-Hacker schlagen zurück - Business-Seite verweist auf Porno-Seite

Der Krieg zwischen amerikanischen und chinesischen Hackern scheint kein Ende zu nehmen. Amerikanische Hacker verübten jetzt einen Vergeltungsschlag, als Rache für den Angriff auf das Weiße Haus (SN berichtete).

Die Hacker drangen in den Server der chinesischen Business Firma 'Fortune Global Forum' ein und bauten eine Umleitung ein. Jeder der die Seite besuchen wollte, landete statt dessen auf einer Porno-Seite.

Die Administratoren waren nach eigenen Angaben machtlos und konnten ihre Systeme nicht wieder herstellen, deswegen schalteten sie den Server kurzerhand aus.


WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Porno, Hacker, Seite, Business
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?