05.05.01 14:46 Uhr
 569
 

Bizarre Lebensformen

Es war schon von ihnen bei SN zu lesen, den Röhrenwürmern oder Riftia pachyptila. Diese Spezies lebt in heißen Thermalquellen. Lebensbedingungen, die uns normal erscheinen, sind für sie tödlich.
Diese heißen Quellen sind teilweise nur 1000 Jahre alt

Forscher fragen sich, wie die Lebensformen in dieses geologisch doch recht jungen Quellen kommen, wo es für sie tödlich ist, aus der schützenden Umgebung der Quelle heraus zu gehen.


Sie konnten feststellen, dass nur die Larven in der Lage sind, von einer Quelle zur nächsten zu reisen. Sie haben nach dem Schlüpfen keinen Mund und können mit ihren Reserven 38 Tage lang überleben. Dabei können sie bis zu 100 Km zurücklegen.


WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Leben, Lebensform
Quelle: www.wissenschaft-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?