05.05.01 10:37 Uhr
 21
 

Ducati: Rückkehr in die Motorrad WM

66 Millionen Mark und laufende Unterhaltskosten von 22 Millionen für ihr Werksteam- Ducati lässt sich den Wiedereinstieg in die Königsklasse einiges kosten. Beim Freitagstraining zum Großen Preis von Spanien in Jerez wurde es nun offiziell bestätigt.

25 Jahre nach dem letzten Sieg auf einem Viertakter, Giacomo Agostini auf einer MV Agusta und 29 Jahre nach dem letzten WM Einsatz einer Duc, wird ab 2002 in der neuen GP1 wieder 'geviertaktet'.

Das Engagement der Italiener in der Superbike-WM soll jedoch unangetastet bleiben. 17 Weltmeistertitel für Ducati in dieser Rennserie sprechen für sich. Über Fahrerverpflichtungen für die GP1 hielt sich der Firmensprecher jedoch noch bedeckt.


WebReporter: vostei
Rubrik:   Auto
Schlagworte: WM, Motor, Motorrad, Rückkehr
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?