05.05.01 09:21 Uhr
 12
 

"Henry Miller in Brooklyn": Musical-Premiere in San Francisco

Bevor Henry Miller nach Paris zog und berühmt wurde, lebte er als wenig erfolgreicher und um seine Existenz kämpfender Künstler in Brooklyn/New York - mit seiner Frau June und deren Geliebten Jeanne.

Diese kurze Periode, die sich in den 20er-Jahren des vorigen Jahrhunderts abspielte, ist Thema des neuen Musicals 'Henry Miller in Brooklyn', das
in San Franciscos 'Potrero Hill Neighborhood House' von 14. bis 20. Mai auf dem Spielplan steht.

Buch und Text dieser Produktion stammen von Mel Clay, die Musik steuerte Mark Alburger, ein Opernkomponist, zu dessen Werken zum Beispiel die Opern 'Antigone' und 'Mice and Men' gehören. Harriet March Page ist für die Regie verantwortlich.