05.05.01 09:20 Uhr
 283
 

Hacker-Krieg zwischen USA und China geht weiter

Nachdem bereits amerikanische Hacker in chinesische Systeme und chinesische Hacker in amerikanische Systeme eingedrungen sind, geht der Cyberkrieg nun weiter.
Chinesische Hacker hatten es auf die Websites des Weißen Hauses und des CIA abgesehen.

Nach Angaben der US-Regierung wurden die Websites mit Daten zugeschüttet, wobei aber im Fall der Site des Weißen Hauses nie Gefahr für die Sicherheit bestanden habe. Noch ist jedoch nicht klar, welche Auswirkungen diese Aktion auf die CIA-Site hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hawk333
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, China, Krieg, Hacker
Quelle: www.onlinekosten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?