05.05.01 07:56 Uhr
 170
 

Kurz vor dem Grandprix: Beängstigende Meldungen über Michelle

Es ist bald nur noch eine Woche bis zum Grandprix in Kopenhagen, doch Michelle kann sich wohl noch nicht darauf freuen.

Ihr und ihren Kindern wurde in anonymen Drohbriefen gedroht, sie zu entführen, doch die Sängerin hat noch nicht die Polizei eingeschaltet. Sie und ihr Management hielten es für ratsamer nicht auf die Briefe zu reagieren und die Sache so hochzuspielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Meldung, Grandprix
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dunja Hayali gibt rechter Zeitung "Junge Freiheit" ein Interview - Shitstorm
Nach Einreiseverbot für Sängerin: Wird Russland via Satellit an ESC teilnehmen?
"Der Bachelor": Finalistin wird abserviert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SUV jetzt nur noch für "Bauern und Jäger"?
Deutsche Wildtierstiftung: Haselmaus ist Tier des Jahres
Dresden: Opfer von zwei Nordafrikanern schwer traumatisiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?