05.05.01 07:35 Uhr
 475
 

F1: Durch neuen Kraftstoff ist Ferrari flexibler

Wie jetzt ein Sprecher von Shell bekannt gab, fahren die Rennwagen von Ferrari schon seit Imola einen neuen Kraftstoff.
Dieser soll eine bessere Verbrennung bieten als der Alte.


Durch die bessere Ausnutzung des Kraftstoffes, kann die Box mehr mit der Strategie spielen.
Ob man nun mit 1 oder 2 Boxenstopps fährt, kann nun später entschieden werden.


Auch liefert Shell neue Schmier- und Fettstoffe.
Diese würden die Zuverlässigkeit des Ferrari's auch weiter steigern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ferrari, Kraft, Kraftstoff
Quelle: www.dailyf1.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?