05.05.01 07:35 Uhr
 475
 

F1: Durch neuen Kraftstoff ist Ferrari flexibler

Wie jetzt ein Sprecher von Shell bekannt gab, fahren die Rennwagen von Ferrari schon seit Imola einen neuen Kraftstoff.
Dieser soll eine bessere Verbrennung bieten als der Alte.


Durch die bessere Ausnutzung des Kraftstoffes, kann die Box mehr mit der Strategie spielen.
Ob man nun mit 1 oder 2 Boxenstopps fährt, kann nun später entschieden werden.


Auch liefert Shell neue Schmier- und Fettstoffe.
Diese würden die Zuverlässigkeit des Ferrari's auch weiter steigern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ferrari, Kraft, Kraftstoff
Quelle: www.dailyf1.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub
Fußball: Pep Guardiola verbietet Süßigkeiten auf gesamtem Vereinsgelände
Fußball: Timo Werner fällt nach Nationalelf-Debüt verletzt aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen rücken wieder vor.
Das sieht die Pkw-Maut konkret für Autofahrer vor
Erdogan mit bedenklicher Äußerung: Nach Referendum "viele Überraschungen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?