05.05.01 07:26 Uhr
 20
 

Ausländerfeindlicher Übergriff auf einen Italiener

In Düsseldorf wurde ein Italiener von Mitgliedern der neonazistischen Frankenplatz-Szene,Umfeld der mittlerweile verbotenen FAP, angegriffen und verletzt. Dabei seien auch ausländerfeindliche Sprüche gefallen.

Am 3.5. gegen 17 Uhr haben Christian F.
(23) und Sascha G. (22) den Italiener mit Sprüchen provoziert. Daraufhin habe dieser die Täter mit einer Flasche angegriffen. Es kam zu einer Auseinandersetzung und das Opfer wurde mit Messern niedergestochen

Gegen die Messerstecher wurde Haftbefehl erlassen, die Tatbeteiligten Stefan L. (24), Karl S. (26) und Mike P. (18) wurden dagegen nicht im Revier festgehalten. Eine Anti-Nazi-Kundgebung ist am Samstag um 17 Uhr ist in Düsseldorf-Kennedydamm geplant.


WebReporter: carlos-brutalos
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Italien, Ausländer, Italiener, Übergriff
Quelle: www.nadir.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex
Berliner Attentäter Anis Amri war wohl doch kein Einzeltäter
Berlin: Anwältin hatte Sex mit Häftlingen und schmuggelte Drogen in Gefängnis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Benjamin Netanyahu fordert von EU Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?