05.05.01 07:26 Uhr
 20
 

Ausländerfeindlicher Übergriff auf einen Italiener

In Düsseldorf wurde ein Italiener von Mitgliedern der neonazistischen Frankenplatz-Szene,Umfeld der mittlerweile verbotenen FAP, angegriffen und verletzt. Dabei seien auch ausländerfeindliche Sprüche gefallen.

Am 3.5. gegen 17 Uhr haben Christian F.
(23) und Sascha G. (22) den Italiener mit Sprüchen provoziert. Daraufhin habe dieser die Täter mit einer Flasche angegriffen. Es kam zu einer Auseinandersetzung und das Opfer wurde mit Messern niedergestochen

Gegen die Messerstecher wurde Haftbefehl erlassen, die Tatbeteiligten Stefan L. (24), Karl S. (26) und Mike P. (18) wurden dagegen nicht im Revier festgehalten. Eine Anti-Nazi-Kundgebung ist am Samstag um 17 Uhr ist in Düsseldorf-Kennedydamm geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: carlos-brutalos
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Italien, Ausländer, Italiener, Übergriff
Quelle: www.nadir.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helmut Kohl bekommt von Ghostwriter eine Million Euro Schadensersatz
Wien: Rezeptionist missbrauchte schlafenden Hotelgast sexuell