05.05.01 07:16 Uhr
 12
 

Grenzcamp gegen Abschiebung: Rhein-Main & Frankfurter Flughafen

Das Grenzcamp 2001 wird nicht, wie in den Jahren zuvor, an der Grenze zu Tschechien oder Polen stattfinden. Der diesjährige Veranstaltungsort ist das Rhein-Main-Gebiet und der Frankfurter Flughafen.

Hauptaugenmerk ist die Grenze, das Internierungslager am Rhein-Main-Airport. Aber auch die Grenzen, die den MigrantInnen im täglichen Leben aufgezeigt werden, wie Kontrollen oder Diskriminierung. Diese Aktionen zielen vor allem auf das Residenzgesetz

Die Residenzpflicht verbietet MigrantInnen im Asylverfahren, das ihnen von den Behörden zugewiesene Gebiet zu verlassen. Die Herausforderung läge darin, sich dem 'flexiblen Rassismus einer wirtschaftlich mächtigen Region' entgegen zustellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: carlos-brutalos
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frankfurt, Flughafen, Rhein, Abschiebung
Quelle: www.aktivgegenabschiebung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?