05.05.01 00:48 Uhr
 66
 

Eine Gruppe von Hindus randaliert in Mc Donald´s Restaurant

In einem Vorort von Bombay hat eine Gruppe fundamentalistischer Hindus in einem Mc Donald´s die Einrichtung, so wie Deckenlampen zertrümmert. Verletzte gab es bei diesem Vorfall nicht.


Die Gruppe der 'Bajrang Dal' wollte damit auf den vermeintlichen Gebrauch von Rindfleisch, als Aromazusatz für Pommes Frites, aufmerksam machen.
Kühe werden in Indien von den meisten Hindus als heilig angesehen.

Mc Donald´s weist diese Vorwürfe von sich.
Ein anderes Restaurant wurde am Freitag von Demonstranten der 'Bharatiya Janata Partei' umkreist, welche Parolen riefen und das Mc Donald´s Maskottchen mit Kuhdung beschmierten.


WebReporter: zornworm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gruppe, Restaurant, Hindu
Quelle: www.nandotimes.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen
Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex
Berliner Attentäter Anis Amri war wohl doch kein Einzeltäter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

17-jähriger Bollywood-Star in Flugzeug von Passagier hinter ihr sexuell bedrängt
Einzelhandel enttäuscht von Weihnachtsgeschäft: Sonntagsöffnungen gefordert
Fußball: Jürgen Klopp fährt Reporter an - "Können Interview jetzt abbrechen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?