05.05.01 00:22 Uhr
 108
 

NVidia plant Geforce 3 MX

Nach xbitlabs.com arbeitet Nvidia weiterhin an low-cost Grafikkarten. Mit dem Codenamen NV17 soll der Nachfolger der Geforce2 MX erscheinen, auf der Basis des neues Geforce3-Chips.

Diese Karte soll dann unter $150 (330DM) zu haben sein und in der Performance den heutigen Geforce2 PRO Karten entsprechen, nur mit voller DirectX 8 Unterstützung und der Geforce3 Technologie.

Grund dafür: Nvidia will damit ihre neuen Technologien antreiben (für eine breite Masse preislich ansprechend gestalten), damit diese in neuen Spielen unterstützt werden (wie nFiniteFX-Technologie).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jff2k
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Geforce
Quelle: www.xbitlabs.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten
"Landwirtschafts-Simulator 18": Nun ist bekannt, wann das Spiel genau erscheint



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetmilliardär spendet CDU eine halbe Million Euro
Besuch in Schottland: Barack Obama spielt Golf
Ungarn: Empörung über Ernennung von Rechtsradikalem zum Integrationsbeauftragten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?