05.05.01 00:22 Uhr
 108
 

NVidia plant Geforce 3 MX

Nach xbitlabs.com arbeitet Nvidia weiterhin an low-cost Grafikkarten. Mit dem Codenamen NV17 soll der Nachfolger der Geforce2 MX erscheinen, auf der Basis des neues Geforce3-Chips.

Diese Karte soll dann unter $150 (330DM) zu haben sein und in der Performance den heutigen Geforce2 PRO Karten entsprechen, nur mit voller DirectX 8 Unterstützung und der Geforce3 Technologie.

Grund dafür: Nvidia will damit ihre neuen Technologien antreiben (für eine breite Masse preislich ansprechend gestalten), damit diese in neuen Spielen unterstützt werden (wie nFiniteFX-Technologie).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jff2k
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Geforce
Quelle: www.xbitlabs.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tianhe-3": China fängt wieder an, den schnellsten Computer der Welt zu bauen
Europaweit massive Störungen bei Facebook
Nintendo enttäuscht die Fans: Kein Gratis-Spiel für die Nintendo Switch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internet trollt Donald Trump nach erfundenem Anschlag in Schweden
Vier Milliarden Euro für jugendliche Migranten
Brandenburg: Internetübertragung aller Ausschusssitzungen des Landtags gefordert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?