05.05.01 00:11 Uhr
 24
 

BMW steigert Vorsteuergewinn um 250 %

Die BMW AG erwartet für das 1. Quartal des Jahres 2001, verglichen mit dem Vorjahr, einen Anstieg des Vorsteuergewinnes um 250 %, was einem Ergebnis von 718 Millionen Euro entspricht.


Ein Grund dafür ist unter anderem, dass im ersten Quartal des Jahres 2000 ein Verlust von Rover allein in Höhe von 450 Millionen Euro auszugleichen war.


Die Vorjahreswerte sind allerdings auch Schätzungen, da BMW jetzt zum ersten mal seine Quartalszahlen veröffentlichte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: BMW
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?