04.05.01 23:23 Uhr
 40
 

Eishockey-WM: Debakel für die Österreicher

Für Österreich gab es die höchste WM-Niederlage seit 1993.
Sie unterlagen Schweden mit 0:11.
Allein im 3. Drittel machten die Schweden sechs Tore.
Die Österreicher haben jetzt seit 1948 kein Tor gegen die Schweden geschossen.

Tore: Salomonsson (7.,29.), Jönsson (8.,59.), Öhlund (22.), Renberg (36.), Johnsson (41.), Alfredsson (49.), Axelsson (49.,57. in Unterzahl), Rohlin (50.).

Insgesamt gab es 14 Strafminuten (4 davon für Österreich).


WebReporter: wizzy
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Österreich, Eishockey, Debakel
Quelle: sport.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?