04.05.01 22:31 Uhr
 23
 

Cyberwar: Medienhysterie und Luftblase

Mittlerweile spricht sogar Wired, die noch vor kurzem eine Story über die wechselseitigen Angriffe chinesischer und amerikanischer Hacker als World Cyber War I bezeichnete, nur noch von heißer Luft.

Zwar werden weiterhin Webseiten überschrieben, aber die Hack-Aktivitäten bleiben relativ harmlos. China Daily forderte nur die Internetbenutzer zu mehr Sicherheit auf.

Schon vor Tagen hatte man bei Attrition den ganzen Cyberwar als Medienhysterie bezeichnet, der schlimmstenfalls zu einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung werde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: laurinr
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Medium, Cyber
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kultur: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?