04.05.01 20:08 Uhr
 452
 

Ein Frühstück reicht nicht

Laut der Aussage der Deutschen Agrarwirtschaft (CMA) sollte bei Kindern darauf geachtet werden, dass sie ein 2. Frühstück zu sich nehmen.

Mit zwei ausgewogenen Essen werde 1/3 des Bedarfs an Energie der Kinder gedeckt.

Es sollten beim 2. Frühstück auf Süßigkeiten verzichtet werden und auf z.B. gesundes Vollkornbrot zurückgegriffen werden. Stress beim Frühstück soll vermieden werden und dafür soll evtl. früher aufgestanden werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FGross
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frühstück
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gründliches Einspeicheln von Nahrung stärkt unser Immunsystem
Tabuthema: Afterjucken, Afternässen und Afterschmerzen
Ab 60 impfen lassen: Schwere Grippewelle belastet Deutschland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?