04.05.01 19:38 Uhr
 32
 

Intel und AMD schließen Cross-Lizenzabkommen ab

Die beiden führenden PC-Prozessorhersteller AMD und Intel haben ein schon bestehendes Lizenzabkommen, das beiden Unternehmen den Zugang zu Entwicklungen und Patenten des Konkurrenten ermöglicht, um 10 Jahre verlängert.

Schon seit 1976 bestehen diese Lizenzabkommen. Allerdings wurden keine genaueren Details zum jetzigen Abkommen bekannt. In der High-Techbranche bestehen selbst zwischen Unternehmen, die sich nach außen hin spinnefeind sind, oft solche Technologieabkommen.

[FON]


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Intel, AMD, Lizenz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump behauptet: "Ich mag das Twittern gar nicht"
Netflix: Trailer zur neuen Horror-Comedy-Serie mit Drew Barrymore erschienen
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?