04.05.01 19:38 Uhr
 32
 

Intel und AMD schließen Cross-Lizenzabkommen ab

Die beiden führenden PC-Prozessorhersteller AMD und Intel haben ein schon bestehendes Lizenzabkommen, das beiden Unternehmen den Zugang zu Entwicklungen und Patenten des Konkurrenten ermöglicht, um 10 Jahre verlängert.

Schon seit 1976 bestehen diese Lizenzabkommen. Allerdings wurden keine genaueren Details zum jetzigen Abkommen bekannt. In der High-Techbranche bestehen selbst zwischen Unternehmen, die sich nach außen hin spinnefeind sind, oft solche Technologieabkommen.

[FON]


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Intel, AMD, Lizenz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: US-Präsident Trump droht Nordkorea mit Eskalation und Phase zwei
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer
Rheinland-Pfalz: Flucht vor der Polizei mit 180 km/h, Kokain und Alkohol


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?