04.05.01 19:38 Uhr
 32
 

Intel und AMD schließen Cross-Lizenzabkommen ab

Die beiden führenden PC-Prozessorhersteller AMD und Intel haben ein schon bestehendes Lizenzabkommen, das beiden Unternehmen den Zugang zu Entwicklungen und Patenten des Konkurrenten ermöglicht, um 10 Jahre verlängert.

Schon seit 1976 bestehen diese Lizenzabkommen. Allerdings wurden keine genaueren Details zum jetzigen Abkommen bekannt. In der High-Techbranche bestehen selbst zwischen Unternehmen, die sich nach außen hin spinnefeind sind, oft solche Technologieabkommen.

[FON]


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Intel, AMD, Lizenz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?