04.05.01 19:33 Uhr
 35
 

Compuserve - Userproteste wegen fehlender Rechnungen

Eine besondere Art der Kosteneinsparung hat sich Compuserve einfallen lassen. Die Gebühren für den Pro-Tarif werden zwar von der Bank eingezogen, aber der Kunde bekommt keine Rechnung.

Wer wert auf eine Rechnung legt, muss sich diese über eine 0190-Nummer besorgen und zwar Monat für Monat. Kunden können natürlich ohne Rechnung nicht überprüfen, ob sie korrekt abgerechnet wurden.

Klarheit gibt es auch bei der Rechtslage nicht, ob diese Methode gesetzeskonform ist. Auch aus den AGBs von Compuserve geht nicht genau hervor, ob dies rechtens ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Rechnung
Quelle: www.teltarif.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheimdienste sollen Zugriff auf alle digitalen Passfotos von Bundesbürgern bekommen
Facebook beklagt Desinformationen von Geheimdiensten auf seiner Plattform
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?