04.05.01 16:42 Uhr
 33
 

Waffennarr erschoss sich aus Versehen mit Maschinenpistole

Ein betrunkener 39-jähriger Berliner hat sich beim rumhantieren mit einer Maschinenpistole versehentlich selbst erschossen.

Er wollte einem Bekannten seine Waffensammlung zeigen. Versehentlich löste sich dabei aus noch nicht geklärten Umständen ein Schuss aus einer Waffe, und der Mann sackte tödlich in die Brust getroffen zusammen.

Die Polizei ermittelt nun wegen illegalem Waffenbesitz und stellte u.a. 13 Waffen sicher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Baxxxter
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Waffe, Maschine, Versehen, Verse, Maschinenpistole
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf
Sri Lanka: Knapp 150 Tote durch Monsun-Unwetter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?