04.05.01 14:27 Uhr
 5
 

Verbrecher in Spanien von Polizei erschossen

Ein Mann wurde nach einem Raubüberfall von der spanischen Polizei erschossen.
Der Mann war vorbestraft wegen Drogen und Eigentumsverbrechen.


Genau dieser Mann hatte vor einer Woche auch eine Auseinandersetzung mit einem anderen Verbrecher.

Dabei hatte er versucht den anderen mit einem Schuss aus einer Harpune zu erschießen.
Sein Gegner hatte aber Glück im Unglück. Er hatte ein Messer in der Brusttasche, welches das Geschoß abgefangen hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Tod, Spanien, Verbrecher
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll
Syrien: Mehrere Anschläge in Homs - Mindestens 42 Tote
Brasilien: Geldwäsche - Sohn von Fußballstar Pele muss ins Gefängnis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll
UN: Verdeckte Handelspraktiken - Nordkorea umgeht Sanktionen
Syrien: Mehrere Anschläge in Homs - Mindestens 42 Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?