04.05.01 13:03 Uhr
 5.458
 

Sensationelle Entdeckung am Turiner Grabtuch

Nach einem Brand vor 500 Jahren hatten Nonnen die Rückseite des Turiner Grabtuches mit einem Schutz-Mantel versehen und seitdem konnte niemand mehr sie begutachten.

Jetzt durften italienische Forscher sie untersuchen und entdeckten eine Sensation.

Wenn es eine Fälschung wäre und nur der Abdruck eines Reliefs, müssten auf der Rückseite des Tuches auch Spuren des Bildes sichtbar sein.

Sie fanden aber dort nur Blutspuren und deuten das als Indiz für die Echtheit des Tuches.

Die Aufnahmen wurden mit einem Spezial-Scanner gemacht, den man zwischen das Grabtuch und den Schutzvorhang schob.

Die Bilder sollen aber erst im Herbst veröffentlicht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Entdeckung, Sensation, Turin, Grabtuch
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?