04.05.01 12:54 Uhr
 9
 

CTS Eventim: Vier statt sechs Madonna-Konzerte

Die CTS EVENTIM AG, ein führendes Unternehmen bei der Vermarktung von Tickets für Konzert-, Theater- und Konzertveranstaltungen, wird durch die Absage von zwei Madonna-Konzerten in Köln finanziell nicht benachteiligt.

Das Madonna-Management hatte gestern zwei der insgesamt sechsgeplanten Deutschland-Konzerte aus technischen Gründen abgesagt.Der Vorstand erwartet für die vier verbleibenden Konzerte bei einer Gesamtbesucherzahl von 44.000 einen Umsatz von rund 7 Mio. DM.

CTS EVENTIM AG rechnet für das Gesamtjahr 2001 mit einem Konzernumsatz von rund 289 Mio. DM nach rund 130 Mio. DM im Vorjahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Konzert, Madonna, Event
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vermehrt Babys mit Down-Syndrom: Jeder vierte Schwangere trinkt Alkohol
Dessau: Nächtlicher Brandanschlag auf Justizgebäude
Tennis: Novak Djokovic verliert bei Australian Open überraschend gegen 117ten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?