04.05.01 12:01 Uhr
 80
 

Milde Strafe für Mord an UNHCR Mitarbeitern

Nur Haftstrafen von bis zu 20 Monaten bekamen die sechs Angeklagten in Indonesien. Sie hatten 3 UNHCR-Mitarbeiter am 6.09.00 in Atambua laut Augenzeugen brutalst ermordet.

Die Augenzeugen sprechen davon, daß zuerst auf die Hilfskräfte eingestochen worden wäre und sie anschließend auf die Straße geschleppt und dort sogar noch angezündet worden wären.

Die Vereinten Nationen hingegen haben auf's Schärfste gegen das Urteil protestiert.


WebReporter: FGross
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Mord, Strafe, Mitarbeiter
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?