04.05.01 11:45 Uhr
 4.264
 

Verrückte Natur: In England regnete es Fische vom Himmel

Auf einem Golfplatz im südenglischen Wiltshire ereignete sich geradezu biblisches: Während eines Regenschauers regnete es Fische.


Vier Golfspieler, die vor dem Wolkenbruch Unterschlupf suchten, fanden danach den Boden mit zappelnden Goldfischen und wertvollen Zierkarpfen übersät.

Ein Mini-Wirbelwind, so wird spekuliert, könnte die Tiere aus nahegelegenen Teichen gesaugt und über den verdutzten Spielern wieder ausgespuckt haben. Wie auch immer: Keiner der Fische hat den Ausflug überlebt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: martinsabutsch
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: England, Fisch, Natur, Himmel
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?